“Das vollständige Handbuch für Selbstverleger”, Fünfte Ausgabe von Marilyn Ross und Sue Collier

Sie überlegen sich Self-Publishing Ihr Buch? Nach Self-Publishing-Gurus Marilyn und Tom Ross, rund 8.000 bis 11.000 neue Verlage geben dem Gebiet jedes Jahr, von denen die meisten sind selbst-Verlage. Während Self-Publishing ist nicht neu, stellt die Explosion im Self-Publishing-Nummern ein Trend, der nur noch wachsen dürfte. Es gibt eine Reihe von Gründen – von denen einige direkt auf die Schwierigkeiten bei der Erlangung einer traditionellen Verlag und der niedrigen Lizenzgebühren im Angebot zusammen, während andere um die zunehmende Leichtigkeit und deutlich geringere Kosten für die Veröffentlichung wünschen. Viele traditionelle Verlage nutzen Print on Demand (POD)-Methoden, und viele mehr nutzen leicht verfügbar Vertriebskanäle und kostengünstige Online-Werbe-Locations, die die Unterschiede zwischen traditionellen und selbst veröffentlichte Bücher sind schrumpfenden Mitteln.

Eine Sache, die nicht geändert hat, und wird sich nicht ändern, unabhängig vom Medium ist der Wert von hoher Qualität Worte und ernst, signifikante und lernte Bearbeitung. Ohne diese ein Buch nicht von Wert für die Leser, unabhängig von der Veröffentlichung Medium sein. Doch darüber hinaus sind viele Autoren bekommen ihre Bücher zusammen und nehmen sie sich selbst auf der Straße. Wenn Sie einer jener Menschen bist, musst du ein anständiger Führung. Während die Zahl der zur Verfügung stehenden Ressourcen zur Selbsthilfe Verlage schnell wächst, haben die Rosses solange die meisten Kenntnisse von Self-Publishing Kenner bekannt. Die erste Ausgabe erschien, lange bevor Self-Publishing wurde der Haushalt Verfahren ist es heute, und die neueste Version wurde komplett überarbeitet sie und bringt in dynamischen Self-Publishing-Berater Sue Collier geben dem Buch ein Facelift und fügen Sie die dringend benötigte Frische.

Das Buch deckt viele Aspekte des Self-Publishing von den Vorteilen und Stolpersteine, Zielsetzung, Verlag e-Bücher, Buch-Clubs, Subvention Publishing, Print on Demand-Druck (und wie es von POD Verlage variiert), die Wahl eines marktfähigen Thema Schaffung einer Plattform, Schreiben Tipps (vor allem für Sachbücher), Redaktion, Gestaltung und Satz, Covergestaltung, die Wahl von Papier und Illustrationen, Lektorat, Druck, wodurch eine Werbekampagne und Marketing-Plan, immer ansehen, Bühne Geschäftsführer einer Signierstunde und viel viel mehr.

Die überarbeitete Version enthält auch Hinweise auf sehr neuartige Technologien wie das Expresso Book Machine, Co-Publishing (eine sehr heikle Situation, dass die Autoren gut abdecken), die neuesten e-Bücher, darunter Leser und Vertrieb, die Einrichtung einer Website “Magnet” Suchmaschinen-Optimierung, aktuelle Trends wie Seth Godin die Nutzung der kostenlosen Bücher zu generieren Buzz (und warum möchten Sie vielleicht etwas Ähnliches versuchen), mit Amazon, Web 2.0, Social Networking, Podcasting, den Einsatz von Videos, virtuelle Touren buchen und Hilfe finden, um nicht nur Forschung, sondern Inhalte erstellen und kreative Nutzung von E-Mails für Werbekampagnen. Das Buch hat jetzt eine sehr klare Vorstellung von der rasanten online ändern, und was die Änderung bedeutet für Schriftsteller und Verleger:

Zweifellos ist diese digitale Geländemodelle unter unseren Füßen bewegt. Es ist
ungezügelten. Spannende. Unberechenbar. Was wir hier sagen, ist geschrieben in
Sand, nicht in Stein gemeißelt. Was Sie zu tun wird unendlich
Gestalten Sie Ihre Zukunft (47).

Das Buch geht über die bloße Veröffentlichung und bietet eine einzige Anlaufstelle für die Gründung eines Verlages (was Sie natürlich tun, auch wenn es nur ein Buch), einschließlich solcher Dinge wie Erzeugung oder Erhöhung Working Capital, Errichtung angemessener Betriebsverfahren , Buchhaltung, Füllung Bestellungen, Rechnungsstellung und Inventur. Wenn Sie dachten, dass Self-Publishing alles um ein Buch zu schreiben war, wirst du erfahren, dass Schrift ist nur ein kleiner Teil des Self-Publishing Rolle – dass es ein Geschäft ist wie jedes andere und hat richtig ausgeführt werden.

Es gibt Kapitel über das Drucken, EAN, Barcodes, ISBN, Katalogisierung, Handel Ankündigungen, puh. Mir gefällt vor allem das Kapitel “Provokative Werbestrategien”, wo Ideen arbeiten gern Nischen, binden Ihr Buch zu den aktuellen News Themen, das Schreiben von Artikeln und Leserbriefen, arbeiten die Buchhandlungen, Beschaffung inteviews, Leser Zeugnisse, indem sie auf andere Aktivitäten in Ihrer Leben, unter Nutzung der Netze, den Verkauf Nebenrechten und so weiter. Diese 575 Seiten starke Buch hat eine ganze Menge von Informationen und so gut wie alle ist es absolut notwendig, wenn Sie selbst ein Buch veröffentlichen, und die meisten es notwendig, auch wenn Sie traditionell veröffentlicht werden soll.

Das Buch ist in einfacher, leicht verständlicher Prosa mit reichlich Anekdoten, Zitaten und Beispielen geschrieben. Einige der Buch enthält Binsenweisheiten wie “gute, lesbare Werke verkaufen viel leichter als desorganisiert verstümmeln oder erhabene Dissertationen” und es gibt eine bestimmte US-Fokus, besonders wenn es um geschäftliche Angelegenheiten geht. Doch viel von dem Buch hat die globale Anwendbarkeit und es gibt eine Reihe von wirklich nützliche Vorlagen wie Pressemitteilungen, Postkarten und Medien Blatt, zusammen mit einer großen Anzahl von Links, freie Ressourcen, und eine so große Anzahl von Ideen, Ressourcen, Anregungen für das Schreiben, dass der Smart Reader wird wiederkommen, um dieses Buch immer wieder. Das Buch bietet auch zusätzliche Tools wie eine detaillierte Self-Publishing Zeitplan, eine komplette (und anpassbar) Probe Markt planen, eine Liste der Organisationen, Herstellern, Rezension Quellen, Point of Purchase Lieferanten, Drucker, zum Lesen empfohlen, einen Leitfaden für Akronyme

Auch wenn Sie nicht selbst veröffentlichen, gibt es eine riesige Menge an Informationen über Verankerung Werbung, mit einigen recht originelle Ideen, dass alle Schriftsteller können Gebrauch machen. Zum Beispiel, dass eine literarische Schriftsteller, ich mag die Idee des Denkens von spezifischen Marktnischen oder schriftlich Sachbücher wie Kochbücher als “Fundraiser”. Ideen für den Erhalt oder die Schaffung blurbs Publicity für das Buch sind gleichermaßen innovativ und von Nutzen für alle Autoren, unabhängig von der Route für die Veröffentlichung: “Alle Autoren sollten erkennen, es ist ein Spiel zu veröffentlichen oder untergehen, und erhalten Sie hinter ihre eigenen Bücher ..”

Das Kapitel über Signierstunden auch hat eine universelle Anziehungskraft, mit ausgezeichneten Ideen für beleben sowie die optimale Nutzung der Veranstaltung, und es gibt viele andere Bereiche wie Entwicklung Werbetexte, die helfen jedem Autor die meisten seiner Titel machen wird. Vor allem ist dies ein Buch, das wie eine Bibel für diejenigen, die selbst veröffentlichen wollen oder einfach nur mehr Insider-Informationen über den Prozess der Veröffentlichung (das könnten alle Autoren werden)-Funktion. Wenn Sie es ernst meinen, aber zu gehen aufs Ganze und Self-Publishing ein, oder viele Bücher, dann werden Sie an einen Verlag zu werden und versuchen, es zu tun, vor allem in den USA, ohne diese Anleitung könnte ein großer Fehler sein. The Complete Guide to Self-Publishing ist einer der wichtigsten stilbildenden, praktische und wertvolle Bücher zum Thema auf dem Markt und gehört auf jeden Selbst-Verlags Regal.

nextuptech.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos