B2B Startups International

B2B Startups arbeiten eher im Verborgenen. Sie unterscheiden sich dabei aufgrund ihrer Marktausrichtung sehr deutlich von anderen Startups, die den End-User im Auge haben. B2B Startups haben oft nur sehr wenige oder sogar nur einen großen Kunden, mit dem sie eng zusammenarbeiten. So ergänzt sich die Größe eines Konzerns häufig sehr gut mit der Innovationskraft eines Startups. In vielen Branchen konnten sich kleine Startups schon gegen größere Unternehmen im Kampf um Geschäftskunden durchsetzen. B2B Startups werden regelmäßig von ihren Kunden aufgekauft und in den Konzern integriert. Auch in diesem Bereich ist der Kampf um Investoren wichtig, denn einige Geschäftsmodelle lassen sich nur mit großen Summern umsetzen.

nextuptech.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos